0 0
Eiweissspritzglasur / Royal İcing

Teile es im Social:

Oder du kannst es nur kopieren und die URL teilen

Zutaten

auf Trockeneiweissbasis
500 gr Puderzucker
25 gr Trockeneiweiß
26 ml Zitronensaft
55 ml Wasser
1/2 TL Weinsteinsäure kann auch weggelassen werden
1/2 EL Vanilleextrakt
frische Eiweissbasis
1 Eiweiß
220-250 gr Puderzucker

Rezept Lesezeichen setzen

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Eiweissspritzglasur / Royal İcing

  • 30 Minuten
  • Mittel

Zutaten

  • auf Trockeneiweissbasis

  • frische Eiweissbasis

Anweisungen

Teile

Rezept Hinweise:
Wichtig!
Eier immer frisch kaufen und rasch verbrauchen. Kühl lagern! Salmonellen vermehren sich bei Temperaturen unter +8° C praktisch nicht, bei Zimmertemperatur aber explosionsartig.

• Vor, während und nach der Küchenarbeit sollte sich die die Hände gründlich mit heißem Wasser und Seife reinigen, um eine Infektion mit Salmonellen zu verringern.

Kurz vor der Zubereitung sollten Sie Eier zudem gründlich waschen.

(Visited 39 times, 2 visits today)

Schritte

1
Fertig

Trockeneiweiss

Schüssel, Spatel und Mixaufsatz mit weissem Essig reinigen. Es dürfen keine Rückstände von Fett zurückbleiben. Bitte benutzt NİCHT den Schneebesenaufsatz, der würde sich eventuell verbiegen. Nun Zitronensaft, Wasser und Trockeneiweiss in der Schüssel kurz anschlagen, danach Weinsteinsäure hinzufügen und kurz weiterschlagen. Puderzucker hinzufügen und auf niedrigster Stufe 3-4 Minuten schlagen. Danach Vanilleextract hinzugeben und für weitere 7-10 Minuten schlagen, bis die Masse deutlich glänzt und an Volumen zugelegt hat. Das ganze könnt ihr in luftdichten (am besten noch mit Frischhaltefolie bedecken) Behältern für 2 Wochen im Kühlschrank lagern. Vor der Benutzung noch einmal aufschlagen und eventuell mit paar Tröpfchen Wasser auflockern. Für die Ränder empfehle ich eine etwas dickere Konsistenz als zum ausfüllen. Zum ausfüllen sollte die Eiweissspritzglasur gerade so fliessen.

2
Fertig

Eiweiß

Bei der frischen Eiweissvariante darauf achten, dass die Eier frisch sind. Schüssel, Spatel und Ausatz mit Essig reinigen. Ei trennen. Wir brauchen nur das Eiweiss. Eventuell Hagelschnur entfernen. Nun Puderzucker hinzugeben und rühren. Diese Masse wird etwas flüssiger als die mit Trockeneiweiss. Hält sich 2 Tage im Kühlschrank. Wenn die Masse auf den Keksen getrocknet ist ist sie ungefähr 2 Wochen essbar.

Rezepte Reviews

Es gibt noch keine Bewertungen für dieses Rezept, benutze ein Formular unten um deine Bewertung zu schreiben
vorherige
Keksteig
nächste
Schokoladen Mohn Plätzchen
vorherige
Keksteig
nächste
Schokoladen Mohn Plätzchen